Der Jagdgebrauchshundeverein Heidekreis e. V. wurde im Jahre 2012 gegründet.

 

Gestartet wurde mit 58 Mitgliedern, die sich zusammengefunden haben, um mit gut ausgebildeten und geprüften Jagdhunden waidgerecht ihre Jagd ausüben zu können.

 

Unser Hauptanliegen besteht darin, für unsere Mitglieder, die ihre Hunde jagdlich ausbilden und führen wollen, Welpentage, Abrichte- und Führerlehrgänge sowie Hundeprüfungen (VJP, HZP, VGP, Btr, etc.) anzubieten.

 

Wir wollen Richteranwärter fördern und ausbilden sowie Richterschulungen anbieten.

 

Auch das nette Beisammensein der Mitglieder und ihrer Familien, haben wir uns auf die Fahne geschrieben (siehe Termine). Selbstverständlich sind uns Gäste und Interessierte jederzeit willkommen.

 

 

Unser Leitspruch lautet:

 

Der Stolz des Jägers sei sein Hund,

bringt er verloren, was da wund,

und jagt er, was da krank, zu Stand,

so geht das Waidwerk Hand in Hand.

 

 

Jetzt auch bei Facebook

"JGV Heidekreis e.V."

Die Prüfungsergebnisse  der HZP 2019 können unter "Aktuelles" eingesehen werden!

Geht der Hund mal wie am Schnürchen,

 

freu`Dich drüber, trink ein Bierchen.

 

Geht ein anderer Hund`mal schlechter,

 

steh`nicht da mit Hohngelächter !

 

Hilf dem Führer, hilf dem Hund

 

und vor allen:

 

tratsch nicht rund !!!